Unser Heimatfest 2011

Lange mit Spannung erwartet das Heimatfest 2011 mit I.M. Ilona I. und Prinzgemahl Friedel.
Bestens bewährt hat sich, entgegengesetzt aller Bedenken die neue Ausführung des Heimatfestes in der Hallen-Zelt Kombi.

001_HF_2011_FR

Freitags formierte sich das kleine Heer zum Klompenzug, Hubertusjäger und HubiGirls sowie die zwei Königinnen-Züge Blaue Funken und Sonntagsjäger zogen los, um  zum ersten mal ihre Königin Ilona, Prinzgemahl Friedel und Adjutant Franz Josef Zimmermann, Ehrendamen und Minister  abzuholen.

Auch für Oberst Wolfgang Merten eine Premiere zum ersten mal befiehlt er das Heer mit seiner gewohnt eigenen Art und manchen lockeren Spruch, wie zum Beispiel vor dem Präsentiermarsch dem Posaunenchor die Anweisung zu geben „dann macht ens  Musik“.

002_HF_2011_FR

In der so begonnenen lockeren Atmosphäre zog man fröhlich und gut gelaunt Richtung Festhalle wo man es dann auch richtig krachen ließ.

004_HF_2011_FR
003_HF_2011_FR
005_HF_2011_FR 006_HF_2011_FR
008_HF_2011_FR
007_HF_2011_FR
009_HF_2011_FR 010_HF_2011_FR
011_HF_2011_FR2 012_HF_2011_FR1
013_HF_2011_FR1 014_HF_2011_FR

Präsident Heinz Josef Schlösser konnte unter anderem an diesem Abend auch das Gierath-Gubberather Kronprinzenpaar Anne und Olaf Zimmermann begrüßen.

Im Verlauf des Abends nutzt die Königin die Zeit, verdiente Mitglieder der Züge mit einem Orden zu ehren. Präsident Heinz Josef Schlösser konnte ebenfalls langjährige Mitglieder der Dorfgemeinschaft auszeichnen.

015_HF_2011_FR 016_HF_2011_FR

Es zeigte sich schnell, dass die Entscheidung Bürgerhaus und Zelt die richtige war. Mann und Frau, Verein zu Verein rückten näher beisammen und die Stimmung steigerte sich, auch dank der Musik von Djane Lucka von Stunde zu Stunde, so das es seid langer Zeit wieder ein schöner Klompenball wurde, was Senior Heinz Cremer (89) der es bis zum Schluss aushielt froh bestätigte.

017_HF_2011_FR
018_HF_2011_FR
019_HF_2011_FR1 020_HF_2011_FR
021_HF_2011_FR 022_HF_2011_FR
023_HF_2011_FR 024_HF_2011_FR1
025_HF_2011_FR 026_HF_2011_FR

Der Samstag- Morgen gehörte den Vereinen, man saß zusammen und erholte sich vom Klompenball.
Um 14.oo Uhr war es dann soweit, die Jüchner Artillerie rückte mit ihrer Kanone an und eröffnete traditionsgemäß, offiziell mit Böllerschüssen das Heimatfest. Es war unüberhörbar
„Die Kirmes hat anjevange“.

027_HF_2011_SA
028_HF_2011_SA 029_HF_2011_SA
030_HF_2011_SA 031_HF_2011_SA
032_HF_2011_SA 033_HF_2011_SA
034_HF_2011_SA
035_HF_2011_SA
037_HF_2011_SA
036_HF_2011_SA
040_HF_2011_SA 039_HF_2011_SA

Nervosität im Königinnenhaus, fertigmachen zum Totengedenken am Ehrenmal. Eine schöne Feierlichkeit, auf die man nie verzichten darf. Regionaldekan Pfarrer Ulrich Clancett für die Katholische Kirche und Pfarrer Horst Porkulab für die Evangelische Kirche führten durch die Feierlichkeit, in deren Verlauf Präsident Heinz Josef Schlösser einen Kranz niederlegte. Mit einem Zapfenstreich wurde die Feier beendet.

042_HF_2011_SA 043_HF_2011_SA
045_HF_2011_SA
044_HF_2011_SA
046_HF_2011_SA 047_HF_2011_SA
048_HF_2011_SA 049_HF_2011_SA
050_HF_2011_SA

Nun hieß es für die Königin sich sputen, zur Residenz, umziehen, die Haare die Krone, fertig für den großen Umzug.
Die Klänge der Zugmusik zeigten an, und alt Priesterather hörte man sagen „de Zog kütt”.

051_HF_2011_SA

Und dann stand das Heer schon vor der Residenz, gestärkt durch befreundete Züge aus Jüchen für Priesterath eine stattliche Front. Auch Oberst Wolfgang Merten hatte fleißig (die Nacht durch) geübt und die Befehle saßen präzise. Präsentiert das Gewehr, Präsentiermarsch und die Königin mit Prinzgemahl schritt sichtlich bewegt ihr Heer ab.

053_HF_2011_SA
052_HF_2011_SA
055_HF_2011_SA
054_HF_2011_SA

Mit klingende Märsche zieht man nach Stolzenberg und dann durch den ganzen Ort.

056_HF_2011_SA 057_HF_2011_SA 058_HF_2011_SA

Auf der Garzweiler Allee heißt es zuerst Stillgestanden und fertigmachen zur Parade, zu Ehren der Königin.
Mit sichtbarem Stolz zeigt Oberst Merten der Königin sein Heer und sogar die Mini- Sonntagsjäger ehrten mit erhobenem Haupt im Stechschritt ihre Königin.

059_HF_2011_SA
060_HF_2011_SA
062_HF_2011_SA
061_HF_2011_SA

Nun geht es auf direkten Weg zur Hallen-Zelt Kombi zum Regimentsball.

Die Halle proppenvoll Präsident Heinz Josef Schlösser begrüßt die Freunde aus Kelzenberg- Mürmeln und die Abordnung der  St. Sebastianus Bruderschaft Garzweiler. DJ John führt gekonnt durchs Programm und dank seiner Musik feiert man bis spät in die Nacht.

063_HF_2011_SA 064_HF_2011_SA
065_HF_2011_SA

Fortsetzung Teil II.